Firmenchronik

Hauptgebäude - Ausstellung und Produktion

Seit vier Generationen dreht sich in dem Familienbetrieb alles um den natürlichen Werkstoff Holz.

2002 feierte die Schreinerei Schwarz ihr 100-jähriges Jubiläum

Vor mehr als einhundert Jahren machte sich Friedrich Schwarz selbständig. In Oberboihingen eröffnete der Schreinermeister seinen eigenen Betrieb. Sein Sohn Karl trat in seine Fußstapfen und übernahm die Firma im Jahre 1942. Auch der Enkel des Firmengründers ließ es sich nicht nehmen, die Familientradition fortzusetzen. Seit 1965 lenkte Hermann Schwarz zusammen mit seiner Frau Elsbeth die Geschicke des Familienunternehmens. Seit 1992, nach seiner Meisterprüfung, ist mit Frank Schwarz die vierte Generation der Familie in der Schreinerei tätig. Die ersten Jahre verbrachte die Schreinerei in Oberboihingen. Mit der Zeit wurden die Räumlichkeiten zu eng. Ein passendes Grundstück fand die Familie im Zizishäuser Industriegebiet in der Siemensstraße 6. Dort ist die Schreinerei noch heute ansässig. Bis Jahresende 2002 führte Frank Schwarz zusammen mit seinem Vater Hermann das Unternehmen.
Seit 01.01.2003 ging dann die Schreinerei in die Hände von Frank Schwarz über.

Werkstatt in der Siemensstrasse


Werkstatt - Fertigung einer Türe

2005 folgte ein Anbau zur Vergrößerung der Ausstellungsfläche

2005 wurde die Ausstellungsfläche um 300 qm auf 2 Stockwerken vergrößert. Dies ermöglichte ein Neubau, der an das bestehende Gebäude angefügt wurde. Im unteren Bereich der Ausstellung können die Kunden ein modernes Küchenstudio bewundern. Möbel und Türen finden im oberen Stockwerk nun genügend Platz.

In der großen Werkstatt findet der moderne Maschinenpark ausreichend Raum. Im Büro ist Platz, um Möbel oder Küchen per CAD am Computer zu planen. Das Leistungsspektrum der Schreinerei Schwarz ist weit gefächert. Einer der Schwerpunkte sind Küchen, und zwar sowohl selbst gefertigte, als auch solche namhafter Hersteller. Bei den Küchen besteht dabei die Möglichkeit, eigene Ideen in die Planung mit einzubringen. ,,Wir gestalten alle Möbel nach den Entwürfen unserer Kunden oder nach unseren eigenen Ideen".

Alle Möbel, also nicht nur diejenigen der Küche, sind aus massivem Holz, edelfurniert oder mit ansprechenden Dekoren und Metallen gestaltet. Selbst Spritztechniken sind dem Familienbetrieb nicht fremd. In den Möbeln werden besondere Materialien, wie Granit, Lochblech oder Holzlochplatten, verarbeitet. Modern und pfiffig, das sind die Kennzeichen der Möbel, die in Zizishausen entstehen. Egal ob Einbauschränke, Eckbänke, Betten oder Tische, bei der Schreinerei in Zizishausen findet man für jedes Zimmer das passende Möbel. Auch wer etwas zum Reparieren hat, ist in der Siemensstraße 6 an der richtigen Adresse. Und wer für sein trautes Heim Türen sucht, die Wohnung mit Fertigparkett aufmöbeln will, Holzdecken und Wandvertäfelungen anbringen möchte oder seine eigenen vier Wände mit Trennwänden umgestalten will, sollte sich an Frank Schwarz wenden. Frank Schwarz und sein Team bieten einen umfassenden Service: angefangen von der Planung über die Herstellung bis hin zur Montage. Bei allen Belangen ist der Chef stets der Ansprechpartner. ,,Alles aus einer Hand" lautet das Motto. Selbst für die Entsorgung alter Möbel und Einbauten finden die Schreiner die geeignete Lösung.

Wir sind Mitglied der Gemeinschaft führender Küchenspezialisten in Europa: www.derkreis.de